News

News Detail

Tarifabschluss 2021/2022 im bayerischen Metallhandwerk

Tarifabschluss 2021/2022 im bayerischen Metallhandwerk

26.5.2021 Innungen

Mit den Vertretern der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) sind inzwischen Gespräche über einen Tarifabschluss 2021/2022 geführt worden. Es wurde am 26. April 2021 dabei nach vorausgegangenen, mehrstündigen Verhandlungen auch eine Einigung wie nachfolgend beschrieben erzielt: Der neue Entgelttarifvertrag wird mit Wirkung ab 01. Juni 2021 in Kraft gesetzt und läuft bis zum 31. Mai 2022, also mit einer Laufzeit von 12 Monaten. In den Monaten Dezember 2019 bis Mai 2021 bleiben die bisherigen Tarifentgelte unverändert. Mit Wirkung ab dem 01. Dezember 2021 sind die Ausbildungsvergütungen für die Lehrlinge in den Ausbildungsbetrieben neu festgesetzt worden. Darüber hinaus ist mit Wirkung ab 01. Januar 2021 eine Änderung im Manteltarifvertrag und mit Wirkung ab 01. Juni 2021 eine Änderung in der Tarifvereinbarung über die "Bonusregelung" erfolgt. Die neuen Tarifvereinbarungen samt Entgelttafeln, das Erläuterungsschreiben hierzu sowie die entsprechende Bestätigung über die tarifliche Entgelterhöhung zur Vorlage bei Auftraggebern sind auf der Homepage unter www.fachverband-metall-bayern.de nach erfolgter Anmeldung im internen Bereich eingestellt und können dort auch unter „Metallhandbuch“ bei „Tarifunterlagen“ herunter geladen werden.

  • Teilen

Weitere News

Intern
Mitglied werden